Krankheit und Trauer

Umgang mit Krankheit

Die Gesundheit ist eines unserer größten Güter, das wir besitzen. Manchmal werden wir uns dessen erst bewusst, wenn es uns körperlich nicht gut geht oder eine Krankheit diagnostiziert wird. In diesen Situationen kommt es häufig zu Gefühlen der Überforderung, Angstzuständen, Unsicherheit, Unverständnis oder Wut. Nicht selten verlieren auch Angehörige den Boden unter den Füßen.

  • Begleitung und Unterstützung für Betroffene und Angehörige
  • Verarbeitung von Diagnoseschock und schwierigen Krankheitsverläufen
  • Umgang mit Schmerzen durch Techniken der Distanzierung und Meditationen
  • psychoonkologische Unterstützung
  • Reaktivierung von Ressourcen und inneren Kräften
  • Entspannungsverfahren
  • Auseinandersetzung mit Endlichkeit (Tod)

Trauerbewältigung

Ein Verlust kann unserer gewohnten Lebensalltag auf den Kopf stellen. Das Kreisen der Gedanken um den Verstorbene und das Loch, das der geliebte Mensch im eigenen Leben hinterlässt, scheinen manchmal unüberwindbar. Wir bieten Ihnen in dieser Phase ihres Lebens Unterstützung, damit sie wieder Kraft und Zuversicht schöpfen lernen.

  • Auseinandersetzung und Verarbeitung des Verlustes
  • Aktivierung und wiederfinden von eigenen Ressourcen

Unsere Expertin auf dem Gebiet Krankheit & Trauer

Dr. Martina Pixner, Psychologin & Psychotherapeutin

Martina Pixner

Dieser Beitrag wurde unter Behandlungsschwerpunkte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s